Strategien für das Blackjack-Spiel

So denkbar einfach wie das Spiel Blackjack ist, so umfangreich sind doch die Möglichkeiten, es zu spielen. Natürlich sind die Regeln immer die gleichen, aber viele Casinos haben sich ein paar Sonderregeln einfallen lassen, und Spieler haben Strategien entwickelt, die das Gewinnen wahrscheinlicher machen sollen.

Die wichtigste Strategie ist, dass man eine Strategie hat. Das gilt eigentlich für alle Casino-Spiele. Und zum Wesen einer Strategie gehört auch, dass man an ihr festhält. Die einfachste Strategie ist, dass man einen Festbetrag hat, den man verspielen kann. Ist der aufgebraucht, bestellt man sich noch einen Drink und verlässt dann das Casino oder loggt sich aus. Die meisten Menschen die hohe Verluste machten, haben sich nicht an diese einfache Strategie gehalten.

Konservativ ist sicher

Aber auch beim Setzen kann man strategisch vorgehen, es gibt zwei verschiedene Wege, zu wetten. Der eine ist, dass man konservativ wettet und nur dann seine Einsätze erhöht, wenn man gewinnt. Der aggressive Ansatz sieht vor, das die Einsätze beim Verlieren verdoppelt werden. Beide Ansätze beruhen auf der Wahrscheinlichkeitsrechnung und sind keineswegs eine Garantie, dass man auch am Ende gewinnt. Aber sie erhöhen eben die Wahrscheinlichkeit eines Gewinns. Beim aggressiven Ansatz ist das Verlustrisiko hoch, dafür aber reicht auch eine Hand aus, um wieder fette Gewinne zu machen.

Man kann sich auch Tabellen zur Hand nehmen, die die Wahrscheinlichkeiten zeigen, je nachdem welche Hand man hat. Besitzt man ein Ass, spricht man von einer Hard-Hand, hat man kein Ass von einer Soft-Hand. Je nach Karte des Dealers kann man jetzt für jede Karte berechnen, ob man sie halten soll oder ob man eine weitere Karte nehmen soll, oder aber ob man den Einsatz verdoppeln soll. Eine Spezialkarte gibt auch an, wann man am besten Paare teilen soll. Eine Regel ist dabei ist, dass man 10er und Buben am besten nicht teilt. Allerdings muss man solche Tabellen auswendig lernen, sie sind in einem Casino nicht erlaubt (was im Online-Casino aber niemand sieht).